Privater Heimrauchmelder löst am Dienstagmorgen aus

Datum: 19. Mai 2020 
Alarmzeit: 6:08 Uhr 
Art: Brandmeldealarm (Fehlalarm) 
Einsatzort: Friedrich-Ebert-Straße 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (12/1), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (40/1), Drehleiter (30/1) 


Einsatzbericht:

Ein ausgelöster Heimrauchmelder hat am Dienstagmorgen Feuerwehr und Polizei beschäftigt. Gegen 6 Uhr vernahm eine Anwohnerin in der Friedrich-Ebert-Straße Alarmsignale aus einem gegenüberliegenden Mehrparteienhaus und informierte die Einsatzkräfte via Notruf über ihre Wahrnehmung. Mit Hilfe einer Drehleiter erkundete die Feuerwehr das Objekt und konnte schließlich eine im vierten Obergeschoß liegende Wohnung als ursächlich ausmachen. Deren Bewohner war mittlerweile selbst, nicht nur auf den Melder, sondern auch auf die Einsatzkräfte aufmerksam geworden. Als Auslöseursache wird ein technischer Defekt vermutet.