Brandmeldealarm

Datum: 13. Dezember 2019 
Alarmzeit: 12:22 Uhr 
Art: Brandmeldealarm 
Einsatzort: Spitalgasse 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (12/1), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (40/1), Teleskopmast (33/1) 


Einsatzbericht:

In den Mittagsstunden des Freitages wurde die Freiwillige Feuerwehr Burghausen zu einem Brandmeldealarm in die Spitalgasse alarmiert. Grund dafür war, dass in einem Tagungsgebäude mit Beherberungsbetrieb die Brandmeldeanlage ausgelöst hatte. Bereits wenige Minuten nach der Alarmierung erreichte die Feuerwehr die Einsatzstelle. Nach einer ersten Erkundung stand schnell fest, dass die Dampfentwicklung aus einem Wasserkocher ursächlich war und es sich um einen Täuschungsalarm handelt. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen wird im Jahresmittel zu etwa 45 Brandmelealarmen alarmiert, da zahlreiche Objekte unterschiedlichster Art derart überwacht werden. “Hier ist es wichtig, dass wir jeden Brandmeldealarm wie ein Echtfeuer behandeln, denn die frühzeitige Alarmierung verschafft uns einen deutlichen Zeitvorteil”, erklärt Kommandant Florian Hobmeier.