Weitreichende Unwetterlage am Samstagabend

Datum: 5. Juni 2021 um 20:59
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Burghausen / Perach
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (12/1), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (40/1), Löschgruppenfahrzeug (41/1), Rüstwagen (61/1), Gerätewagen (55/1), Mannschaftstransportwagen (14/1)
Weitere Kräfte: Zahlreiche Feuerwehren des Landkreises Altötting


Einsatzbericht:

Die am Samstag über weite Teile Bayerns ziehende Unwetterfront hat auch der Freiwilligen Feuerwehr Burghausen zahlreiche Einsätze bereitet. Gegen 20 Uhr gingen die ersten Notrufe aus dem Stadtgebiet ein. An insgesamt vier Einsatzstellen in Burghausen musste die Feuerwehr Hilfe leisten, wobei es sich meist um überspülte Fahrbahnen und geringfügige Wassereintritte in Gebäude handelte. Weitaus dramatischer stellte sich die Lage im nördlichen Landkreisgebiet dar. Dort hatten heftige Regenfälle innerhalb kürzester Zeit zu Überschwemmungen im Ortsgebiet von Perach geführt, weshalb neben der örtlich zuständigen Feuerwehr auch zahlreiche weitere Feuerwehren alarmiert wurden. Um kurz nach 20 Uhr wurden auch Kräfte der Freiwilligen Feuerwehr Burghausen von der Kreiseinsatzzentrale Altötting nach Perach angefordert. Mit vier Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften unterstützte die Freiwillige Feuerwehr Burghausen im Ortsgebiet Perach und befreite dort insgesamt sechs Objekte von eingetretenem Wasser. Nach etwa vier Stunden konnten die Burghauser Kräfte aus dem Einsatz entlassen werden.