Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich sorgt für Feuerwehreinsatz

Datum: 3. Juli 2021 um 13:58
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: Berchtesgadener Straße
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (12/1), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (40/1), Rüstwagen (61/1)
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Samstagnachmittag kam es in der Berchtesgadener Straße zu einem Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Pkw. Diese kollidierten im Kreuzungsbereich mit der Unghauser Straße frontal, wobei ersten Erkenntnissen von der Unfallstelle nach eine Person leicht verletzt wurde. Bei dem Unfall löste das automatische Notrufsystem eines beteiligten Fahrzeuges aus, wodurch von der Integrierten Leitstelle Traunstein Kräfte von Rettungsdienst und Polizei, sowie die Freiwillige Feuerwehr Burghausen alarmiert wurde. Ersteintreffend war ein Fahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Oberham aus dem Landkreis Rottal-Inn. Dieses kam rein zufällig auf dem Rückweg von einer Ausbildungseinheit in der Brandsimulationsanlage vom Burghauser Feuerwehrhaus an der Unfallstelle vorbei und übernahm erste Absicherungsmaßnahmen. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme und Rettungs- und Bergungsmaßnahmen wurde die Unfallstelle von der Feuerwehr gegen fließenden Verkehr abgesichert, sowie die Fahrbahn von ausgetretenen Betriebsstoffen und Trümmerteilen gereinigt. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit drei Fahrzeugen und 20 Einsatzkräften im Einsatz.