Frontalzusammenstoß mit zwei Verletzten in der Wackerstraße

Datum: 8. Dezember 2020 
Alarmzeit: 23:18 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Wackerstraße 
Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (40/1), Mittleres Löschfahrzeug (47/1), Rüstwagen (61/1), Mehrzweckfahrzeug (11/1) 
Weitere Kräfte: Kreisbrandinspektion, Polizei, Rettungsdienst 


Einsatzbericht:

Am späten Dienstagabend kam es zum Frontalzusammenstoß zweier Pkw in der Wackerstraße. Zwischen der Einmündung der Marktler Straße und Burgfrieden kollidierten die beiden Fahrzeuge im Begegnungsverkehr. Anwohner, welche durch das Unfallgeräusch darauf aufmerksam wurden, verständigten über Notruf die Integrierte Leitstelle Traunstein, welche aufgrund der unklaren Lage neben der Freiwilligen Feuerwehr Burghausen auch Kräfte von Rettungsdienst und Polizei an die Unfallstelle alarmierte. Ersten Erkenntnissen von der Unfallstelle zufolge wurden zwei Personen verletzt, welche die Fahrzeuge jedoch eigenständig verlassen konnten und durch mehrere Einheiten des Rettungsdienstes und einen Notarzt behandelt wurden. Die Wackerstraße musste für die Dauer der Rettungs- und Bergungsarbeiten gesperrt werden. Von der Feuerwehr wurde der Brandschutz sichergestellt, sowie die Fahrbahn von Trümmerteilen und ausgetretenen Betriebsstoffen gereinigt. Nach etwa einer Stunde konnte die Einsatzstelle geräumt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit vier Fahrzeugen und 19 Einsatzkräften im Einsatz.