Verkehrsunfall: Pkw landet auf Dach

Datum: 1. Mai 2020 
Alarmzeit: 4:24 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: B 20 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (12/1), Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (40/1), Rüstwagen (61/1) 


Einsatzbericht:

Am frühen Freitagmorgen ereignete sich auf der B 20, an der sogenannten „Krake“, ein Verkehrsunfall mit einem Pkw. Gegen 4:30 Uhr wurden Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei an die Unfallstelle alarmiert, wo sich ein Fahrzeug offenbar alleinbeteiligt überschlagen hatte. Der Unfallfahrer konnte sich aus dem auf dem Dach liegenden Pkw eigenständig befreien und befand sich beim Eintreffen der Feuerwehr bereits in rettungsdienstlicher Erstversorgung. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die Unfallstelle gegen fließenden Verkehr abgesichert und ausgeleuchtet. Ebenso stellte die Feuerwehr den Brandschutz sicher und reinigte die Fahrbahn von Trümmerteilen. Nachdem das Unfallfahrzeug von einem Abschleppunternehmen abtransportiert wurde, konnte die Unfallstelle wieder freigegeben werden. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit drei Fahrzeugen und 16 Einsatzkräften im Einsatz.