Verkehrsunfall sorgt für Behinderungen im Berufsverkehr

Datum: 14. Juli 2021 um 7:20
Einsatzart: Technische Hilfeleistung
Einsatzort: B 20 Overfly
Fahrzeuge: Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (40/1), Mittleres Löschfahrzeug (47/1)
Weitere Kräfte: Polizei, Rettungsdienst


Einsatzbericht:

Am Mittwochmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr Burghausen neben Kräften von Rettungsdienst und Polizei zu einem Verkehrsunfall auf die B20 alarmiert. Ein PKW war auf dem sogenannten Overfly offenbar alleinbeteiligt mit der Leitplanke kollidiert und wurde dabei so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit war. Für die Dauer der polizeilichen Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten wurde die Unfallstelle von der Feuerwehr gegen den um diese Uhrzeit starken Berufsverkehr abgesichert. Zudem wurde der Brandschutz sichergestellt und die Fahrbahn von Trümmerteilen und austretenden Betriebsstoffen gereinigt. Nach etwa einer Stunde konnte die Unfallstelle geräumt werden. Die Freiwillige Feuerwehr Burghausen war mit zwei Fahrzeugen und 17 Einsatzkräften im Einsatz.