Großbrand eines Heizkraftwerks

Datum: 11. Januar 2020 
Alarmzeit: 22:20 Uhr 
Art: Brand 
Einsatzort: Stadtgebiet Altötting 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (12/1), Löschgruppenfahrzeug (41/1), Tanklöschfahrzeug (23/1) 


Einsatzbericht:

Am Samstagabend wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen mit zahlreichen weiteren Rettungskräften aus dem ganzen Landkreis, zur Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr Altötting, zum Brand eines Biomasseheizkraftwerks alarmiert. Kurz nach 22 Uhr wurde mitgeteilt, dass das an der östlichen Stadtzufahrt von Altötting befindliche Kraftwerk in Brand steht. Die Einsatzleitung entschied sich, wasserführende Fahrzeuge aus dem ganzen Landkreis nachzufordern. Von der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Burghausen wurde ein Tanklöschfahrzeug mit einem 5.000 Liter Wassertank nachalarmiert, welches mit zwei Unterstützungsfahrzeugen die Einsatzstelle wenig später erreichte und sofort in die Wasserförderung für eine Drehleiter am Haupttor eingebunden wurde. Außerdem wurden zwei Trupps unter schwerem Atemschutz als Sicherungstrupp gestellt. Nach etwa drei Stunden konnten die Burghauser Kräfte aus dem Einsatz entlassen werden.