• Samstag, 30.09.2017 / 16:22 Uhr
  • Ort: Salzachzentrum
  • Fahrzeuge: Mehrzweckfahrzeug (11/1), Einsatzleitwagen (12/1), Mannschaftstransportwagen (14/1), Tanklöschfahrzeug (201/), Teleskopmast (33/1), Löschgruppenfahrzeug (40/1), Mittleres Löschfahrzeug (47/1), Gerätewagen (55/1)
  • Mannschaft: 36

  • DSCN0887
  • DSCN0891
  • DSCN0892
  • DSCN0894
  • DSCN0898

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen wurde am Samstagnachmittag zu einem Brand im Salzachzentrum alarmiert. Bereits während der Anfahrt war eine deutliche Rauchentwicklung aus dem ehemaligen Geschäftskomplex sichtbar. Nur wenige Minuten nach der Alarmierung erreichte der Löschzug die Einsatzstelle.

Nach einer ersten Erkundung stand fest, dass das Feuer im Obergeschoss des brachliegenden Gebäudes ausgebrochen war. Auf der Gebäuderückseite zur Badhöringer Straße wurde der Teleskopmast in Stellung gebracht, um das Objekt von oben zu kontrollieren und eine Brandbekämpfung von außen durchführen zu können. Insgesamt sechs Trupps unter schwerem Atemschutz gingen in das Gebäude vor. Besonders heikel war, dass die Überdachung der Zugangsempore zu den ehemaligen Geschäftseinheiten auch in Brand geraten war und nur unter größter Vorsicht gelöscht werden konnte, um Gefahren für die Einsatzkräfte durch herab fallende Teile zu vermeiden. Nach rund 20 Minuten stellte sich der Einsatzerfolg ein und der Brand war gelöscht. Zur Unterstützung wurde die Freiwillige Feuerwehr Mehring nachalarmiert.