Tödlicher Verkehrsunfall im Stadtgebiet

Datum: 1. Dezember 2017 
Alarmzeit: 6:55 Uhr 
Art: Technische Hilfeleistung 
Einsatzort: Marktler Straße, Kreuzung Robert-Koch-Straße 
Fahrzeuge: Einsatzleitwagen (12/1), Löschgruppenfahrzeug (40/1), Gerätewagen (55/1) 


Einsatzbericht:

Am Freitagmorgen wurde die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Burghausen zu einem Verkehrsunfall an die sogenannte Englkreuzung alarmiert. Der Fahrer eines roten Kleinwagen kam von der Fahrbahn ab und kollidierte mit dem Pfosten einer Lichtzeichenanlage, an dem das Fahrzeug zum Stehen kam.

Kräfte der Feuerwehr schirmten die eingeleiteten lebensrettenden Sofortmaßnahmen des Rettungsdienstes an diesem zentralen Verkehrsknotenpunkt bei einsetzendem Berufsverkehr ab. Diese blieben leider erfolglos. Der Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle. Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen wurde die Unfallstelle gegen fließenden Verkehr abgesichert und der Brandschutz sicher gestellt. Nach rund zwei Stunden konnte der Einsatz beendet werden.